Genuss Blog

Im Sommer läuft die Baguette-Produktion auf Hochtouren!

Wenn sich eine österreichische Bäckerei an ein französisches Nationalheiligtum heranwagt, dann muss sie einen guten Grund dafür haben. Wir haben gleich mehrere! Getrocknete Tomaten zum Beispiel. Eine knusprig geröstete Kräuter-Sesam-Mischung, oder die klassisch-würzige Knoblauchnote. Damit sind unsere Haubis Sommer-Baguettes der absolute Liebling bei jedem Grillfest! Wir zeigen euch kleine Einblicke in die Produktion.

Die Produktionsline 3 versorgt das Haubis Sortiment mit Brot und Baguettes. Als wir bei der Baguette-Herstellung vorbeigeschaut haben, umschmeichelt ein feiner Knoblauchduft unsere Nase. Kein Wunder- es ist schließlich Sommer! Da läuft die Fertigung der mediterranen Baguettes natürlich auf Hochtouren. Genau wie die Arbeitsschritte der Bäcker, die in atemberaubender Geschwindigkeit Hand anlegen, wo die Maschinen nicht mehr mitkönnen.

Mensch & Maschine

Es herrscht auf der Linie eine gerechte Aufteilung zwischen Produktionsschritten, die maschinell erledigt werden können und Aufgaben, die die sechs Mitarbeiter von Teammanager Thomas Brandl lieber selbst übernehmen. Dazu gehört zum Beispiel das händische Verwiegen bestimmter Rohstoffe, das manuelle Umsortieren vom Backblech auf das Schockfrosterband und natürlich die augenscheinliche Qualitätskontrolle jedes einzelnen umsortierten Baguettes.

Auch das Wälzen der Baguettes in den jeweiligen saisonalen Gewürzkomponenten, das fallweise Bestreuen und das Einschneiden für eine ansprechende Krustenbildung erfolgen zu 100% von Hand. 

Einfach rekordverdächtig

Wäre es nicht effizienter, das Ganze gänzlich maschinell erledigen zu lassen? Wohl kaum, wenn man die routinierten Handgriffe auf der Produktionslinie 3 mitstoppt. Ruckzuck werden die Knoblauchbaguettes in ihren Wannen in Form gezogen.

Anschließend werden sie mit den typischen Einschnitten versehen.

Dananch kommen sie zum Vorgaren in den Gärschrank. Das Ganze passiert so unglaublich schnell, dass einem rasch der Kopf zu schwirren beginnt. Dass das Produktionsteam trotz aller Geschwindigkeit so ruhig und konzentriert bei der Sache ist, hat wohl mit der Gewohnheit zu tun, sie sich auf einer Produktionslinie einstellt.

Tägliche Abwechslung

Wobei - so viele Möglichkeiten, zum Gewohnheitstier zu werden, hat das Team rund um Thomas Brandl gar nicht. Schließlich werden auf der Sommer-Mix-Baguetteanlage insgesamt über 10 unterschiedliche Baguettesorten und mehr als 20 Brotsorten produziert. Eine Abwechslung, die den Haubis Mitarbeitern sehr willkommen ist. So bleibt jeder Arbeitsschritt frisch - genau wie die Begeisterung für die tollen Produkt, die auch dann entstehen, wenn der Knoblauchduft längst wieder verflogen ist.

 

Welches unserer sommerlichen Baguettes probiert ihr aus? Das Baguette Provence, das Knoblauchbaguette oder doch lieber das Knusper-Kräuterbaguette? 

 

Über den Autor

Neuen Kommentar schreiben


  • Kontakt
  • Impressum
  • Anreise
  • Haubi's Bäckerei & Konditorei Anton Haubenberger GmbH

    Kaiserstraße 8
    3252 Petzenkirchen
    Österreich

    Tel.: +43 (7416) 503 - 0
    Fax: +43 (7416) 503 - 30
    E-Mail: office@haubis.at